Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

ARGUS-Medienpreis


Ausgezeichnet wurde die sachgerechte, kritische und anschauliche Berichterstattung über die Verwendung von Arzneimitteln gegen Infektionskrankheiten.


Ausschreibung

letzte 2012

Turnus

jährlich, seit 2008 alle zwei Jahre

Gründung

2007

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Publikums- und Fachmedien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online - mit deutschsprachigen Beiträgen

Dotierung

insgesamt 9.000 Euro: Print 3.500 Euro, Hörfunk und Fernsehen 3.500 Euro, Sonderpreis Onlinejournalismus oder allgemeinverständlicher Buchbeitrag 2.000 Euro

Stifter ARGUS - Gemeinnützige Stiftung für den Erhalt und die Entwicklung von Infektionstherapeutika
AnsprechpartnerProf. Dr. med. Hartmut Lode
AdresseReichsstraße 2, D-14052 Berlin
Telefon+49 30 88719792
E-Mailhaloheck@zedat.fu-berlin.de
Websitehttp://www.argus-stiftung.de

Preisträger 2012

Print

Maria Rossbauer
Ein bedrohtes Wunder, sonntaz

Hörfunk/Fernsehen

Dr. Arndt Reuning
Kampf den Keimen (zweiteiliges Feature), Deutschlandfunk

Sonderpreis

Christina Hucklenbroich
Serie über Antibiotika in der Tierzucht auf faz.net

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren