Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 526 | Preisträger 17458

Artikel teilen

Allgemeines

Einsendeschluss: 31.01.2020

Theodor-Wolff-Preis


Der Journalistenpreis der deutschen Zeitungen - Theodor-Wolff-Preis (TWP) würdigt hauptberuflich journalistisch tätige Autoren, die das Bewusstsein für Qualität und Verantwortung journalistischer Arbeit lebendig erhalten.


Ausschreibung

2020 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

1962

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten aus allen Sparten des Journalismus

Medium

Print und Online: in Deutschland erscheinende Tageszeitungen, Sonntagszeitungen, politische Wochenzeitungen und deren Magazin sowie dazugehörige Online-Dienste - mit Veröffentlichung der Beiträge 2019 gedruckt oder online

Dotierung

insgesamt 30.000 Euro für Kategorien Reportage, Meinung sowie für Thema des Jahres "Klimawandel" (vier gleichrangige Preise je 6.000 Euro)

Stifter BDZV - Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V. (ehemals Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger)
AnsprechpartnerAnja Pasquay, Kuratorium Theodor-Wolff-Preis
AdresseHaus der Presse, Markgrafenstr. 15, D-10969 Berlin
Telefon+49 30 726298-214
E-Mailpasquay@bdzv.de
Websitehttps://www.bdzv.de
Alle Preisträger anzeigen

Preisträger 2020

Thema des Jahres

Langhans Katrin
Bis zum Umfallen, Süddeutsche Zeitung (zum Thema: Klimawandel)

Reportage lokal

Füchsel Katja
Verdammt, Der Tagesspiegel

Reportage überregional

Kaiser Tina
Nahkampf, Welt am Sonntag

Meinung lokal

Dittmann Hans-Georg Gottfried
Rückruf, Mindener Tageblatt

Meinung überregional

Schaaf Julia
Frauen: Lasst die Vollzeit! Und Männer: Ihr auch!, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren