Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 17113

Artikel teilen

MERICS China Media Award


Ausgezeichnet wurden Journalistinnen und Journalisten, die Chinas politische, wirtschaftliche, kulturelle, gesellschaftliche und technologische Entwicklungen verständlich vermittelten; die über die reine Tagesberichterstattung hinausgingen und einen eigenen Zugang zu China-Themen fanden; die in ihren Beiträgen auf die Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit der Entwicklung aufmerksam machten.


Ausschreibung

erst- und einmalig 2015

Turnus
Gründung

2015

Zielgruppe

angestellte Redakteurinnen und Redakteure sowie hauptberufliche freie Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online - deutschsprachig

Dotierung

insgesamt 10.000 Euro: 1. Preis 5.000 Euro, 2. Preis 3.000 Euro, 3. Preis 2.000 Euro

Stifter Mercator Institute for China Studies (MERICS)
Ansprechpartner
AdresseKlosterstraße 64, D-10179 Berlin
Telefon+49 30 3440999-0
E-Mailinfo@merics.de
Websitehttp://www.merics.org

Preisträger 2015

1. Preis

Angela Köckritz
Die Geisterhochzeit, ZEITmagazin, 07.11.2013

2. Preis

Mark Siemons
Was Mainstream ist, bestimmen wir, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.06.2014

3. Preis

Christine Adelhardt und Martin Gronemeyer
China - Reich ohne Mitte, NDR/arte-Dokumentation, auf arte am 03.06.2014

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren