Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 549 | Preisträger 19266

Artikel teilen

Wirtschaft und Finanzen

Einsendeschluss: 29.04.2022

Medienpreis RUFER


Ausgezeichnet werden journalistische Beiträge, die in allgemein verständlicher Form über wirtschaftlich komplexe Sachverhalte in Mecklenburg-Vorpommern berichtet haben.


Ausschreibung

2022

Turnus

jährlich

Gründung

2009

Zielgruppe

alle im Land arbeitenden Journalistinnen und Journalisten sowie Volontärinnen und Volontäre regionaler und überregionaler Medien

Medium

Print (Wirtschaftsmagazine, Zeitschriften, Zeitungen), Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia (crossmediale Online-Artikel, Websites, Webvideos etc.)

in Deutschland

mit Veröffentlichung der deutschsprachigen Beiträge im Jahr 2021

Dotierung

insgesamt 9.000 Euro für Kategorien Print, Hörfunk, Online (je 2.000 Euro) und Fernsehen lang und kurz (je 1.500 Euro)

Stifter Industrie- und Handelskammern in Mecklenburg-Vorpommern (IHKs in MV)
AnsprechpartnerAndreas Kraus, Leiter Medien & Kommunikation, IHK zu Schwerin
AdresseGraf-Schack-Allee 12, D-19053 Schwerin
Telefon+49 385 5103-140
E-Mailkraus@schwerin.ihk.de
Websitehttps://www.ihkzuschwerin.de

Preisträger 2021

Print

Rosentreter Eckhard
Das Bioenergie-Desaster, Schweriner Volkszeitung

Hörfunk

Hasselmann Silke
Die Reportage: Streit um Nordstream 2, Deutschlandfunk

Fernsehen lang

Helms Cornelia und Possehl Wiebke
Norddeutsche Unternehmer im Krisenjahr, NDR

Fernsehen kurz

Mosebach Bernd
Über die Unverzichtbarkeit polnischer Arbeitskräfte, ZDF Landesstudio Mecklenburg-Vorpommern

Online

Naedler Thomas und Bernhard Nicolas
Sassnitz und Nordstream 2, NDR

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren