Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 546 | Preisträger 18152

Artikel teilen

Nachwuchsjournalismus

Europa

Einsendeschluss: 01.03.2022

Deutsch-Französischer Journalistenpreis


Der DFJP würdigt herausragende Beiträge zu deutsch-französischen sowie europäischen Themen, die zu einem besseren Verständnis zwischen den Ländern beitragen.


Ausschreibung

2022 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich (außer 1986 bis 1988)

Gründung

1983

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen, Presseorgane, Hörfunk-/Fernseh-Programmveranstalter sowie in Deutschland, Frankreich und Europa allgemein in den Medien tätige oder präsente Personen, Organisationen

für Nachwuchspreis Altersgrenze 30 Jahre

Medium

Print (keine Bücher), Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia/Social Media (Videos, Podcasts, Texte ...), crossmedial

mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 02.03.2021 und 01.03.2022

Dotierung

insgesamt 30.000 Euro für Kategorien Newsformate, Dokumentation, Investigation, Spezialpreis der Jury, Nachwuchspreis (je 6.000 Euro) + Großer Deutsch-Französischer Medienpreis (undotiert)

Stifter Saarländischer Rundfunk (ARD) zusammen mit u.a. ZDF, Deutschlandradio, arte, Deutsche Welle, Google Deutschland, SaarLB, Gustav-Stresemann-Institut, Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), Stiftung Genshagen und unterstützt durch Auswärtiges Amt
AnsprechpartnerDFJP-Team, Saarländischer Rundfunk
AdresseFunkhaus Halberg, D-66100 Saarbrücken
Telefon+49 681 602-2407
E-Mailinfo@dfjp.eu
Websitehttps://dfjp.eu/preis/

Preisträger 2020

Video

Hurst Fabienne, Feldmann Julian und Bongen Robert
Das ungesühnte SS-Massaker: Ein französisches Dorf kämpft um Gerechtigkeit, ARTE/NDR

Audio

Benzaquen Leslie
L'affaire des 450 tableaux, Apple Podcasts/Spotify/Deezer/Acas

Text

Glöckner Elisa-Madeleine, Lintner Veronika, Voss Jonas und Würzer Julian
Europa 2019. Eine Reise, Augsburger Allgemeine

Multimedia

Correctiv, Frontal21/ZDF und 33 weitere Medien
Grand Theft Europe, https://correctiv.org/top-stories/2019/05/06/grand-theft-europe/

Nachwuchspreis

Abasq Anaelle, Echerbault Alexia, Gohr Lara, Huntgeburth Thabo, Knauer Lukas, Pillais Louise, Pires Mathilde, Reh Meret, Sarazin Camille und Westhof Ramona
Plus chaud que le climat - Heißer als das Klima, DLF Kultur

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren