Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Prof. Horst Knapp-Preis"

2020

Förderpreis: Kowalcze Kamil
Aus der Jurybegründung für Preis an den Wirtschaftsredakteur bei der Tageszeitung Die Presse: "Kowalcze ist ein Wirtschaftsjournalist, der in seiner Arbeit dem eigenen Anspruch, komplexe und gesellschaftlich bedeutsame Wirtschaftsthemen präzise, aufschlussreich und umfassend darzustellen, in hohem Ausmaß gerecht wird."
Ehrenpreis: Lendvai Paul
Aus der Jurybegründung: "Prof. Paul Lendvai ist nicht nur eines der bekanntesten Gesichter und eine der prägnantesten Stimmen im ORF-Radio und -Fernsehen, sondern auch renommierter Kolumnist und Autor zahlreicher Bücher, die den Leserinnen und Lesern immer wieder auch komplexe wirtschaftliche und sozialpolitische Themen leicht verständlich vermitteln."

2019

Schumi Manfred
Aus der Jurybegründung für Preis an den Wirtschaftsredakteur und Kolumnist der Kronen Zeitung: "Er besitzt die Fähigkeit, die Fakten und deren journalistische Einordnung auf den Punkt zu bringen. Dabei bewerkstelligt er es gekonnt, das Wesentliche einer Geschichte für einen breiten Leserkreis herauszuarbeiten."

2018

Andrea Hodoschek
"Die Preisträgerin ist eine Vollblut-Journalistin. Ihr Name bürgt für höchste journalistische Qualität. Und sie bietet ihren Leserinnen und Lesern Woche für Woche spannende, zum Teil auch brisante Exklusiv-Geschichten aus dem Wirtschaftsleben und sozusagen 'aus dem Maschinenraum' wichtiger österreichischer Unternehmen", so Doris Tomanek, langjähriges Vorstandsmitglied Human Capital der UniCredit Bank Austria

2017

Ulla Kramar-Schmid
Hofstätter-Pobst, Finanzvorstand der UniCredit Bank Austria, zu Ulla Kramar-Schmid, Mitglied der Redaktion der ORF ZiB 2: "Sie hat sich nicht nur mit innenpolitischen Themen profiliert, sondern auch mit fundierter Wirtschaftskompetenz. Das ist essenziell für eine erstklassige journalistische Analyse und Einordnung, eben weil viele politische und wirtschaftliche Themen sehr eng miteinander verschränkt sind."

2016

Regina Forster
Preis an Forster, stellvertretende Ressortleiterin Wirtschaft der Austria Presse Agentur: "... große Verantwortung, die Forster und Karabaczek als leitende Journalisten des Ressorts tragen ... dieser auch gesellschaftlichen Verantwortung werden die beiden Preisträger in hohem Ausmaß und seit vielen Jahren gerecht ... mit hoher journalistischer Qualität und unaufgeregt im Ton ..."
Thomas Karabaczek
Preis an Karabaczek, Wirtschaftsressortchef der Austria Presse Agentur: "... große Verantwortung, die Forster und Karabaczek als leitende Journalisten des Ressorts tragen ... dieser auch gesellschaftlichen Verantwortung werden die beiden Preisträger in hohem Ausmaß und seit vielen Jahren gerecht ... mit hoher journalistischer Qualität und unaufgeregt im Ton ..."

2015

Eric Frey
Robert Zadrazil, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria: "Eric Frey hat sich - als profunder Kenner der wesentlichen Akteure und Zusammenhänge in der heimischen Wirtschaft und Wirtschaftspolitik - über viele Jahre einen exzellenten Ruf als Wirtschaftsjournalist erarbeitet."

2014

Christoph Varga
Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender der Bank Austria: "Christoph Varga gelingt es trotz der - gerade im Fernsehen - knapp bemessenen Zeit, Wirtschaftsthemen stets kompetent, verständlich, unaufgeregt und objektiv über den Schirm zu bringen und damit im besten Sinne öffentlich-rechtliches Fernsehen zu machen. Ich schätze ihn als einen der versiertesten Wirtschaftsjournalisten des Landes."

2013

Hanna Kordik
Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender Bank Austria: "Hanna Kordik hat sich über viele Jahre einen exzellenten Ruf als Wirtschaftsjournalistin erarbeitet - und als profunde Kennerin der wesentlichen Player und Zusammenhänge in der heimischen Wirtschaft und Wirtschaftspolitik. Als Co-Ressortleiterin zeichnet sie außerdem dafür mitverantwortlich, mit ihrer Redaktion Tag für Tag jenen hohen Qualitätsanspruch einzulösen, den DIE PRESSE ... stellt und auch stellen muss!"

2012

Volker Obermayr
Willibald Cernko, Vorstandsvorsitzender Bank Austria, sagte, Obermayr (stellvertretender Ressortleiter der Wirtschaftsredaktion des ORF Radio) verstehe es perfekt, komplizierte Sachverhalte für den Zuhörer gut fassbar aufzubereiten, ohne dabei ins Banale abzugleiten, und werde dabei in vollem Umfang der Komplexität der Materie gerecht, habe so Vorbildfunktion für seine Kolleginnen und Kollegen.

2011

Dietmar Mascher

2010

Michael Bachner

2009

Luise Ungerboeck
Franz Schellhorn

2008

Michael Nikbakhsh

2007

Helmut A. Gansterer

2006

Renate Graber

2005

Michael Csoklich
Eva Pfisterer

2004

Christine Domforth

2003

Richard Wiens

2002

Margarete Freisinger

2001

Walter Sonnleitner

2000

Andreas Schnauder

1999

Liselotte Palme

1998

Michael Hann

1997

Georg Wailand
Förderpreis: Regina Forster

1996

Reinhard Göweil
Waltraud Langer