Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Deutscher Preis für Denkmalschutz"

2019

Keuneke Wiebke
Zwischen Bulldozern und begehbaren Kleiderschränken - Das Bauhaus in Tel Aviv, Deutschlandfunk
Frank Joachim und Schock-Werner Barbara
Auf den Punkt, Artikelserie im Kölner Stadt-Anzeiger
Fellmann Max und Gassmann Daniela
Die Letzten ihrer Art, Süddeutsche Zeitung Magazin
Stiglmaier Herbert und Meißner Frank
Schmidt Max und das Bier im Denkmal, Bayerischer Rundfunk/Sendereihe "freizeit"
Schumann Robert H. und Wittmann Günther
Film "Sgraffito - Die Kratzkunst der Nachkriegszeit", Medienwerkstatt Franken e.V.

2018

Kathrin Beck
Böse Bauten IV, ZDF
Manfred Kubiak und Arthur Penk
Heiliger Bimbam, crossmediale Serie im Kulturteil der Heidenheimer Zeitung, parallel auch über das Online-Portal der Zeitung sowie das soziale Netzwerk Youtube
Daniela Lentin und Simone Augustin
Die Bauzombies - Was wird aus den Ruinen unserer Stadt?, Rundfunk Berlin-Brandenburg (multimedial angelegt: in der Landeswelle radioBERLIN 88.8 des rbb, in Reportagen des rbb-Fernsehens und mit einer aufwendigen, interaktiven Online-Begleitung)
Till Raether
Brutal schön, SZ-Magazin

2017

Ralph Baudach
Film "Geliebte Bausünden aus Beton - Wiederentdeckung des Brutalismus", Norddeutscher Rundfunk
Jens Arndt
Film "Gärtner führen keine Kriege - Preußens Arkadien zur Mauerzeit", Rundfunk Berlin-Brandenburg
Maya Kristin Schönfelder
Hörfunk-Feature "Kultur im Krematorium - Besuch in einer Weddinger Sonderimmobilie", Rundfunk Berlin-Brandenburg

2016

Ramona Popp
Auszug aus der Jurybegründung: "Preis an die Redakteurin der Mediengruppe Oberfranken für ihre beispielhafte Berichterstattung, in der sie kontinuierlich auf die Probleme von Denkmalschutz und -pflege aufmerksam macht und sich vorbildlich für die Erhaltung von Denkmalen einsetzt. Sie befasst sich mit vom Verfall bedrohten Denkmalen im Landkreis Lichtenfels ... Ferner fordert sie die Denkmalbehörden zum aktiven Handeln auf bei der Umsetzung der Gesetze und bei ihrer Aufgabe, unsere gebaute Geschichte zu erhalten."
Markus Clauer
Auszug aus der Jurybegründung: "Preis an den Autor für seine differenzierte und engagierte Berichterstattung in der 'Rheinpfalz'. Er schreibt über Bau- und Rückbausünden in Ludwigshafen und zeigt dabei Gespür für die richtigen Themen und Fragestellungen in seiner Stadt. Herr Clauer ergreift dabei Partei geradezu als Anwalt für eine Sache, die ihm wichtig erscheint, und setzt sich beharrlich dafür ein. ... lässt aber journalistisch korrekt auch die andere Seite zu Gehör kommen."
Redaktion Landesart SWR Funkhaus Mainz
Auszug aus der Jurybegründung: "Preis für ihre Magazinsendung zum 'Umgang mit der Nachkriegsmoderne in Rheinland-Pfalz'. Sie greifen kontrovers diskutierte Bauten heraus, lassen Fachleute und Laien zu Wort kommen ... Durch die sensibel ausgewählten Interviewpartner aus dem Kreis der fachlich Beteiligten findet ein konstruktiver und fachlich fundierter Dialog über eine schwierige denkmalpflegerische Aufgabe, die sehr große wirtschaftliche Dimensionen besitzt, statt. Dabei wird der Denkmalschutzgedanke positiv vermittelt."
Dr. Susanne Werling
Auszug Jurybegründung: "Preis an die Autorin des SWR für ihren Beitrag über die Schätze des Industriezeitalters mit Bildern durch Einsatz von Kamera-Drohnen und Schienenfahrten. Ihr gelingt eine dynamisch geschnittene, musikalisch wirkungsvoll unterlegte Dokumentation, die den Zuschauer erstaunen und zugleich berühren vermag. Ihr Filmbeitrag erzählt von Architekten-Glanztaten und wirbt offensiv für den Erhalt unserer wertvollen alten Fabriken. So macht Denkmalschutz im Fernsehen Spaß!"

2015

Susanne Brahms
Hitlers U-Boot-Bunker - Bunker Valentin in Bremen, Fernsehbeitrag für Radio Bremen
Michaela Schenk und Axel Hemmerling
Warten auf den Prinzen? - Das Schlössermonopoly, Fernsehbeitrag im MDR
Judith Burger
Industrieruinen-Faszination und Wehmut, Radiobeitrag im MDR/Figaro
Tiemo Rink
Pflegefälle, Der Tagesspiegel

2014

Journalistenpreis: Michaela Gericke
Was wird aus dem Berliner Teufelsberg?, Feature im Rundfunk Berlin-Brandenburg/Kulturradio
Journalistenpreis: Silke Klose-Klatte
Film über "Historische Gasthäuser in Hessen - Genießen im Denkmal", Hessischer Rundfunk
Journalistenpreis: Helge Drafz
Film, in dem er eine nicht alltägliche, aber für den Denkmalschutz weitreichende Debatte beleuchtet: die Unterschutzstellung einer kompletten Altstadt, wie 2014 in der Stadt Zons per Denkmalbereichssatzung geschehen
Journalistenpreis: Carsten Müller
Preis für seine laut Jury "inhaltlich überzeugenden, schlüssigen und allgemeinverständlichen Texte, in denen er äußerst engagiert und journalistisch anspruchsvoll die Spannungsfelder und die Anforderungen vermittelt, denen sich Denkmalpflege stellen muss. ..."

2013

Journalistenpreis: Andreas Sawall
Die verschwundene Mauer, ZDF-Dokumentation
Journalistenpreis: Hans Kratzer
aus der Begründung: Für sein publizistisches Wirken in zahlreichen Veröffentlichungen weit über die Grenzen Bayerns hinaus ist er zu einem "Anwalt der Denkmalpflege" geworden. Herr Kratzer weckt mit seinen überaus sachkundigen Beiträgen zugleich Interesse und Verständnis für die Anliegen des Denkmalschutzes in der Öffentlichkeit.
Journalistenpreis: Jürgen Gressel-Hichert
Gaslaternen vor dem Aus, rbb Kulturradio

2012

Journalistenpreis: Thorsten Mack
Umstrittenes Kulturgut - Kein Denkmalschutz mehr für Nachkriegsbauten in Schleswig-Holstein? (Fernsehbeitrag), NDR
Journalistenpreis: Sabine Astrid Carbon
Berlin - Ein Garten - Historisches Grün für alle (Fernsehbeitrag), rbb
Journalistenpreis: Dr. Arnold Bartetzky
Fachjournalistische, lebendige und kontinuierliche Berichterstattung über das baukulturelle Erbe, mit der der freie Journalist die Bewahrung und Wertschätzung von Denkmalen und stadtbildprägenden Gebäuden unterstützt.

2011

Dr. Sybille Krafft
Fernsehfilm: Burggeschichten - Leben mit einem Denkmal, Bayerischer Rundfunk
Ralf Raimo Jung
Altbaudämmung, ARD/Sendereihe: ARD-Ratgeber Bauen und Wohnen
Redaktion der Winnender Zeitung
Artikelserie über historisch bedeutsame Gebäude in der Region, den Umgang mit ihnen, was ihre Eigentümer und oft neuen Bewohner an den alten Bauten schätzen und wie sie sich für diese engagiert haben, Juli bis Dezember 2010, Winnender Zeitung

2010

Dennis Wagner
Hötensleben - Ein Dorf und "seine" Mauer, Fernsehbeitrag im MDR-Kulturmagazin "artour"
Frank Kallensee
Frank Kallensee, Redakteur der "Märkische Allgemeine", publiziert seit vielen Jahren fundierte Beiträge zu kulturpolitischen Themen. Fragen des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege nehmen dabei breiten Raum ein. Beeindruckend sind sein lebendiger, ansprechender Stil und die einfallsreiche Aufbereitung der einzelnen Artikel.
Katrin Vetters
"Denkmal zu verkaufen" (Reihe von Fernsehbeiträgen), SWR/Landesschau Rheinland-Pfalz
Stefanie Müller-Frank
Wohnen im Denkmal - die Siedlungen der Berliner Moderne (Hörfunkreportage), Deutschlandradio Kultur
Werner Rudolf Kurz
Würdigung des mehr als 25-jährigen publizistischen Engagements für den Denkmalschutz und für die aktive Rolle in der regionalen Denkmalpflege im Raum Hanau.

2009

Carola Wedel
Die Insel der Schätze, Museumsinsel Berlin (Film- und Fernsehdokumentationsserie), ZDF
Katrin Aue, Robin Avram
20 Jahre Mauerfall: Streit um die Gedenkstätte Bernauer Straße, Fernsehbeitrag im rbb/Sendereihe "klartext"
Angela Joschko
Jugendstil in Hessen, HR-Fernsehen/Sendereihe "Bilderbogen"
Lorenz Storch
Bayerns Erbe bröckelt - Denkmalschutz in Bayern vor dem Verfall?, Radio-Feature auf Bayern 2

2008

Frauke Thiele
Ein Jahr für die Denkmalpflege - Die Jugendbauhütte Brandenburg - Berlin, rbb-Kulturradio
Carola Grau
Schön schräg - von Bruchbuden und Denkmalschützern, Fernsehbeitrag im Südwestdeutschen Rundfunk
Angela Bachmair
Angela Bachmair begleitet seit zwei Jahrzehnten Denkmale, begreift sie, beschreibt sie, bringt sie ihren Leserinnen und Lesern nahe. Ein Denkmal, das ist für die Kulturredakteurin der Augsburger Allgemeinen nicht nur das hübsche Haus am Markt, sondern bildliches Zeugnis unserer Geschichte in all ihren Facetten. Sie ist dem Denkmalschutz zugewandt, den sie zu ihrer Sache macht.
Dr. Meinhard Prill

2007

Stephanie Peißker
(Redakteurin der Wolfenbütteler Zeitung)
Peter Prestel
(freier Autor und Regisseur, Eichstätt)
Redaktion "Brandenburg aktuell"
(rbb Potsdam)
Dr. Heinrich Wefing
(Leitender Feuilletonkorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Berlin)

2006

Heike Lüttich
(feste freie Mitarbeiterin beim SWR-Studio Heilbronn)
Lutz Panhans
(Leiter des ZDF-Landesstudios Mecklenburg-VorpommernRedaktion "Kulturreport aus Hamburg", NDR)

2005

Markus Frobenius, M. A.
(freier Journalist, Kaufbeuren)
Scala-Redaktion WDR 5
René Schulthoff und Andrea Röpke
(Radio Bremen)
Dr. Engelbert Schwarzenbeck
(Bayerischer Rundfunk, Redaktion Geschichte und Gesellschaft, München)

2004

Dirk Liebenow M. A.
(Leiter der Redaktion Kulturspiegel beim NDR 1, Landesfunkhaus Niedersachsen, Hannover)
Ira Diana Mazzoni M. A.
(freie Journalistin, Kröning)
Ratgeberreihe der Umweltredaktion "OZON"
(Rundfunk Berlin-Brandenburg, Standort Potsdam)

2003

Dipl.-Ing. Oliver G. Hamm
(Chefredakteur des Deutschen Architektenblattes, Berlin)
Monika Schepeler
(freie Journalistin beim NDR Landesfunkhaus Mecklenburg-Vorpommern)
Heinz Stade
(freier Journalist, Erfurt)

2002

Titus Richter
(Redakteur im Kulturmagazin des MDR)
Felix Oehler
(freier Fernsehjournalist, Berlin)
Kölner Kabarettisten-Quartett
Ingeborg Kunze
(Ressortleiterin beim Reutlinger General-Anzeiger)

2001

Alexa Hennings
(freie Journalistin und Autorin, Rosenhagen)
Katja Herr
(freie Filmautorin, Leipzig)
Dr. Gottfried Knapp
(Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung)
Dr. Hanno Rauterberg
(Redakteur im Feuilleton der Wochenzeitung DIE ZEIT)

2000

Werner von Bergen
(ZDF-Redaktion "Literatur und Kunst")
Dr. Jürgen Haese
(freier Autor und Journalist, Hamburg)
Andreas Rossmann, M. A.
(Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)
Ernst Wegener, M. A.
(Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung)

1999

Christiane Albus
(Südwestrundfunk)
Gabriele Denecke
(Sender Freies Berlin)
Wolfram Nagel
(DeutschlandRadio/MDR)
Dr. des. Jürgen Tietz
(freier Journalist, Berlin)

1998

Stefan Brauburger
(Stellvertretender Leiter der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte)
Renate Drommer, Gabriele Schwartzkopff
(freie Autorinnen des Senders Freies Berlin)
Dr. Günter Kowa
(Redakteur, Mitteldeutsche Zeitung)
Volker Wolter
(Studiendirektor, Hamburg)

1997

Jörn Kalkbrenner
(Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg)
Peter Leuschner
(Münchner Tageszeitung tz)
Horst Pomsel
(freier Journalist, Aachen)
Dr. Malte Römer
(Deutsche Welle)

1996

Martina Dase
(Sender Freies Berlin, freie Autorin)
Wilma Pradetto
(Sender Freies Berlin, Regisseurin und Autorin)

1995

Nikolaus Bernau
(freier Journalist beim Tagesspiegel, Berlin)
Dr. Ute Gebhardt
(freie Mitarbeiterin beim Mitteldeutschen Rundfunk)
Dora Heinze
(freie Mitarbeiterin beim Sender Freies Berlin)
Raymond Ley
(freier Mitarbeiter beim Mitteldeutschen Rundfunk)
Dietmar Schellin
(freier Medienautor beim Saarländischen Rundfunk)

1994

Jan Gympel
(Journalist, Berlin)
Volker Lange
(freier Journalist, Hamburg)
Adolf Stock
(DeutschlandRadio Berlin)
Kurt Tetzlaff
(freier Autor und Regisseur, Potsdam)

1993

Elli Gabriele Kriesch, M. A.
(Bayerischer Rundfunk)
Annette Strelow und Nils Aschenbeck M. A.
(Radio Bremen)
Dr. Hannegret Biesenbaum
(Sender Freies Berlin)

1992

Dipl.-Soz. Erich Faßbender
(Südwestfunk)
Martina Zöllner, M. A.
(Süddeutscher Rundfunk)
Marlene Apmann
(Saarländischer Rundfunk)
Dr.-Ing. Manfred Wagner

1991

Dr. Dieter Bartetzko
(Hessischer Rundfunk)
Detlef Kuzia
(freier Journalist, Rostock)
Gabriele Pattberg, Dr. Ulrich Neumann
(Südwestfunk)
Jürgen Schneider
(ZDF)

1990

Dr. Carla Kalkbrenner
(Deutscher Fernsehfunk)
Helga Knich-Walter
(freie Mitarbeiterin des Saarländischen Rundfunks)
Susanne Wetterich
(Süddeutscher Rundfunk)
Petra Wettlaufer-Pohl
(Hessische/Niedersächsische Allgemeine, Kassel)

1989

Karin Alles
(freie Mitarbeiterin beim Hessischen Rundfunk)
Sybille Maus
(freie Mitarbeiterin beim Süddeutschen Rundfunk, Stuttgart)
Dieter Robert Frank
(freier Mitarbeiter beim Sender Freies Berlin)
Klaus Deinaß
(Rheinzeitung, Koblenz)

1988

Georg F. Förtsch
(freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk)
Gerd Dieter Liedtke
(freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk)
Dr. Wolfgang Neumann-Bechstein
(ZDF)
Barbara Hildebrandt
(freie Mitarbeiterin beim ZDF)

1987

Christoph Biemann, Armin Maiwald, Dieter Saldecki
(Westdeutscher Rundfunk)
Susanne Offenbach
(Süddeutscher Rundfunk)
Dr. Ernestine Koch
(freie Mitarbeiterin beim Bayerischen Rundfunk)

1986

Gerwin Dahm
(ZDF)
Brigitte Stark
(Südwestfunk, Gernsbach)
Dieter Kapff
(Stuttgarter Zeitung)
Hans-Peter Jahn
(Esslinger Zeitung)

1985

Dipl.-Ing. Falk Jaeger
(freier Journalist, Berlin)
Ludwig Ott
(freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk)
Günter Schießl
(freier Journalist, Regensburg)
Angela Storjohann
(freie Mitarbeiterin beim Norddeutschen Rundfunk)

1984

Günther Fiedler
(ZDF)
Dr. Richard Schneider
(Sender Freies Berlin)
Dr. Gabriele Hoffmann
(freie Mitarbeiterin bei Radio Bremen)
Rolf Hardenbicker
(Kölner Rundschau)

1983

Knut Fischer
(Westdeutscher Rundfunk)
Sigrid Hoff
(freie Mitarbeiterin beim Sender Freies Berlin)
Dr. Monika Zimmermann
(FAZ)

1982

Manfred Höffken
(freier Mitarbeiter beim Westdeutschen Rundfunk)
Dr. Manfred E. Schuchmann
(freier Mitarbeiter beim Hessischen Rundfunk)
Marlis Haase
(NRZ Essen)
Karl-Heinz Schmitz
(Kölner Rundschau)

1981

Volker Panzer
(freier Mitarbeiter beim ZDF)
Jürgen Schreiber
(Frankfurter Rundschau)
Dr. Werner Strodthoff
(Kölner Stadtanzeiger)

1980

Werner Hildenbrand
(freier Mitarbeiter beim ZDF)
Helge Cramer
(freier Mitarbeiter beim Bayerischen Rundfunk)
Karl-Hermann Huhn
(HNA Kassel)

1979

Dr. Max Gleissl
(Bayerischer Rundfunk)
Dr. Wolfgang Pehnt
(Deutschlandfunk Köln)
Martin Geier
(Stuttgarter Zeitung)
Wulf-Peter Schroeder
(Bonner Rundschau)
Dr. Gisela Schütte
(Die Welt, Hamburg)

1978

Dr. Gottfried Kirchner
(ZDF)
Heidi Barbara Kloos
(Süddeutscher Rundfunk Stuttgart)
Hans-Günther Richardi
(Süddeutsche Zeitung Dachau)
Hartwig M. A. Suhrbier
(Frankfurter Rundschau, Köln)