Zum Hauptinhalt springen

Alle Preisträger

Preisträger des Awards: "Bank Austria Kunstpreis für Kulturjournalismus"

2016

Andrea Schurian
"Schurian arbeitet als Ressortleiterin für das Kulturressort der Tageszeitung 'Der Standard', gestaltet Kulturdokumentationen, moderiert und schreibt Reportagen und Künstlerporträts für diverse Kulturmagazine und Feuilletons. Sie zählt zu den wichtigen KulturjournalistInnen in Österreich und war bei der Gala sichtlich gerührt: 'Es ist mein erster Preis in 36 Kulturjahren und ich freue mich ungemein!'"

2015

Mag. Norbert Mayer
(Mayer begann seine journalistische Tätigkeit 1984. Seit 2003 gestaltet er als Ressortleiter das Feuilleton der "Presse".)

2014

Kulturjournalismus: Dr. Hedwig Kainberger
Die Jury: "Sie verfügt nicht nur über die exzellenten Kenntnisse, Vermittlungsansätze und journalistischen Fähigkeiten, ..., sie beweist sich überdies in ihrer wichtigen Rolle als Watchdog der wirtschaftlichen und politischen Vorgänge im Zusammenhang mit öffentlichen Kulturbetrieben."

2013

Kulturjournalismus: Wolfgang Huber-Lang
"... war er mehrere Jahre als Dramaturg an Bühnen und bei freien Gruppen in Österreich und der Schweiz aktiv. Seit 1992 ist er als Kulturjournalist tätig und brachte im Jahr 2000 das Buch 'Spiel Trotzdem - Theater Phönix 1989-2000FF - Über 10 Jahre Theaterarbeit in Linz' heraus. Derzeit ist Huber-Lang Leiter des Ressorts Kultur, Wissenschaft und Bildung der APA."
Kulturjournalismus, Preis der Jury: Redaktion "Kultur heute" von ORF III
"Die ORF III Kulturredaktion erhält von der Jury den Preis für ihren Einsatz um mediale Kulturvermittlung. Sie stellt sich der Herausforderung, als kaum üppig dotierter Spartensender die kulturelle Vielfalt des Landes abzubilden."

2012

Kulturjournalismus: Thomas Trenkler
In seinen zahlreichen Buchveröffentlichungen setzt sich Trenkler vorrangig mit dem Aspekt von Kunst und Ökonomie im Nationalsozialismus auseinander. Der "Standard"-Redakteur wurde auch für sein großes Engagement in Sachen Kunstrückgabe geehrt.

2011

Kulturjournalismus: Irene Suchy
(Suchy war und ist u. a. verantwortlich für "Apropos Musik - das monatliche Musikmagazin", Moderatorin und Gestalterin von zahlreichen Ö1-Sendungen, Live-Moderatorin im ORF Radiokulturhaus oder Veranstalterin eigener Salonkonzerte mit namhaften Künstlern.)

2010

Kulturjournalismus: Frido Hütter
Auszug aus der Begründung: Der gelernte Lehrer, der seit 1974 in der Redaktion der Kleinen Zeitung arbeitet, versteht es in herausragender Art und Weise, seinen Leserinnen und Lesern kluge Reflexionen zu wichtigen gesellschaftlichen, kulturellen und medialen Entwicklungen zu vermitteln.