Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

Gesellschaft und Soziales

Einsendeschluss: 31.10.2019

von unten


Mit dem Journalismuspreis "von unten" wird respektvolle und tiefgründige Armutsberichterstattung ausgezeichnet.


Ausschreibung

2019

Turnus

jährlich

Gründung

2010

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

österreichische Medien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online - mit Veröffentlichung der Beiträge im Zeitraum Oktober 2018 bis Oktober 2019

Dotierung

undotiert für Kategorien Print, Hörfunk, Fernsehen, Online

Stifter Die Armutskonferenz - Österreichisches Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung unterstützt aktuell durch ERSTE Stiftung
AnsprechpartnerMag. Robert Rybaczek-Schwarz, Öffentlichkeitsarbeit, Projekte
AdresseHerklotzgasse 21/3, A-1150 Wien
Telefon+43 1 4026944-13
E-Mailoffice@armutskonferenz.at
Websitehttp://www.armutskonferenz.at/aktivitaeten/journalismuspreis-von-unten.html
Preisverleihung16.12.2019

Preisträger 2018

1. Preis Fernsehen

Beate Haselmayer
Besser als die Straße, ORF/Am Schauplatz

2. Preis Fernsehen

Caroline Haidacher
Kämpferin mit großem Herz, ORF-Sendereihe FeierAbend

1. Preis Print

Anna Gasteiger
Arm in einem reichen Land, Magazin NEWS

2. Preis Print

Nina Strasser
1 Jahr mit Günther, Falter

1. Preis Online

Veronika Mauler
Sprechen mit den Augen, meins.orf.at

2. Preis Online

Yvonne Widler und Paul Batruel
Null Komma Null, kurier.at

1. Preis Radio

Christine Prahmhas
Wenigstens eine Chance. Vom Kampf um die Obsorge für das eigene Kind, Ö1 Hörbilder

2. Preis Radio

Stefanie Jeller
Hunger im Paradies, Radio Klassik Stephansdom

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren