Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 540 | Preisträger 16861

Artikel teilen

nr-Recherchestipendium


Unterstützt werden Journalisten, die Vetternwirtschaft, Umweltskandale, Bausünden usw. aufklären und zum Beispiel ihr Recht auf Akteneinsicht bei den Behörden wahrnehmen möchten. Gefördert werden dabei in der Regel Vorhaben in Deutschland.   Für Umweltthemen: siehe auch speziell nr-Stipendium "Wahrheiten ausgraben - Recherchestipendium Umwelt".


Ausschreibung

Bewerbungen sind jederzeit möglich, es gibt keine Fristen

Turnus

jährlich (außer 2009, 2010)

Gründung

2003

Zielgruppe

freie und fest angestellte Journalistinnen und Journalisten, insbesondere Lokaljournalistinnen und Lokaljournalisten

Medium

offen - reine Auslandsthemen müssen für die Publikation in deutschen Medien geeignet sind

Dotierung

Übernahme Sachkosten (Reisen, Datenbanken, Gebühren usw.) + Honorarausfall für Freie bis zu insgesamt 2.500 Euro + Stipendiaten werden während ihres Projekts von einem Mentor unterstützt

Stifter netzwerk recherche e.V. (nr)
Ansprechpartnernr-Geschäftsstelle
AdresseGreifswalder Straße 4, D-10405 Berlin
Telefon+49 30 49854012
E-Mailstipendien@netzwerkrecherche.de
Websitehttps://netzwerkrecherche.org

Preisträger 2018

Andreas Maisch
Deutsche Entwicklungshilfe. Korruption ist halt üblich, taz, 02.12.2018

Valerie Lux
Beiträge zu Hightech und Migration, Deutschlandfunk Kultur und heise.de

Elsbeth Bräuer und Minh Thu Tran
Zwei Kindersoldaten und der Internationale Strafgerichtshof - Zwei Opfer, ein Täter, Deutschlandfunk sowie Deutschlandfunk Nova

Ann Esswein und Felie Moucir Zernack
Geteiltes Leid, Tagesspiegel, 22.07.2018, sowie Sächsische Zeitung, 04./05.08.2018

Daniela Prugger und Maren Häußermann
Überforderte Flüchtlingshelfer. Einsatz ohne Limit, taz, 18.02.2018

Juliane Wiedemeier
Die Baugenossen, Tagesspiegel, 27.01.2018

Sofia Palzer-Khomenko und ihr Team von mokant.at
Facebook: 8.900 User bestimmten Wahlkampf-Diskurs, http://mokant.at/1802-facebook-user-wahlkampf-diskurs/

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren