Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 541 | Preisträger 19175

Artikel teilen

Wirtschaftsjournalistinnen und Wirtschaftsjournalisten des Jahres


Ausgezeichnet werden die Besten in Deutschland. Leitfrage dabei ist: Wer hat die Meilensteine gesetzt?


Ausschreibung

keine

Turnus

jährlich

Gründung

2009

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten deutschlandweit

Medium

alle Medien

Dotierung

undotiert für Wirtschaftsjournalistin bzw. Wirtschaftsjournalist des Jahres (Gesamtsieger), Fachkategorien-Sieger, Redaktion/Team des Jahres, Ehrenpreis Lebenswerk

Stifter Medien-Fachzeitschrift Wirtschaftsjournalist, seit 2012 gemeinsam mit der Medien-Fachzeitschrift medium magazin
AnsprechpartnerWolfgang Messner, Chefredakteur Wirtschaftsjournalist
AdressePostfach 1466, D-78213 Singen
Telefon+49 7731 186681
E-Mailwolfgang.messner@wirtschaftsjournalist-online.de
Websitehttp://www.wirtschaftsjournalist-online.de

Preisträger 2021

Wirtschaftsjournalist des Jahres

Salewski Christian
"Seit Jahren macht der 41-Jährige herausragenden, innovativen, investigativen Wirtschaftsjournalismus. Mit 'Sneakerjagd' hat er das gerade wieder unter Beweis gestellt. Mit seinem Projekt 'Flip' schafft er den Spagat zwischen Zukunft und Gegenwart und zeigt verständlich an vielen (Recherche-)Beispielen, wie eine nachhaltige Wirtschaft der Zukunft funktionieren kann. Die Cum-Ex-Recherchen, an denen er lange Zeit beteiligt war, haben in Hamburg zu einem Untersuchungsausschuss geführt." (Salewski, Flip, NDR, Zeit)

Unternehmen

Nienhaus Lisa
"Lisa Nienhaus bereichert das Wirtschaftsressort immer wieder mit guten Ideen und einer klugen Themenwahl. Ihre Texte bieten Lesevergnügen und regen zum Nachdenken an." (Nienhaus, Die Zeit)

Verbraucher/Finanzen

Tenhagen Hermann-Josef
"Hermann-Josef Tenhagen weiß, wie man Geld sparen kann, und teilt dieses Wissen. Er zeigt seinen Lesern auch, dass die Finanzwelt gar nicht so schwer zu verstehen ist, wie viele irrtümlicherweise glauben." (Tenhagen, Finanztip)

Wirtschaftspolitik/Gesellschaft

Gersemann Olaf
"Olaf Gersemann sortiert die Corona-Zahlen angenehm unideologisch und beweist sich als unbestechlicher Chronist der Corona-Pandemie. Sein Twitterfeed gehört zum Besten, Schnellsten, Analytischsten zum Thema." (Gersemann, Welt, Welt am Sonntag)

Redaktion des Jahres

Finanztip
"Hermann-Josef Tenhagen hat 'Finanztip' in wenigen Jahren zu einem hervorragenden journalistischen Angebot aufgebaut, das auf unterschiedlichen Kanälen rund eine Dreiviertelmillion Leser erreicht."

Lebenswerk

Deckstein Dinah
"Ihre Geschichten waren immer fundiert und gut recherchiert, zum Teil frech, aber immer aufklärend. Sie deckte mit ihrer Recherche gnadenlos die Hintergründe auf. Deckstein war über Jahrzehnte im 'Spiegel'-Büro München. Ob Siemens, Airbus, MTU, Krauss-Maffei, ihre Geschichten sind Maßstab für die Zunft. Sie hat sich besondere Verdienste im Wirtschaftsjournalismus erworben mit über 30 Jahren hintergründige Recherche zu Siemens und Lufthansa."

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren