Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 530 | Preisträger 17226

Artikel teilen

Wirtschaftsjournalisten des Jahres


Ausgezeichnet werden die Besten in Deutschland. Leitfrage dabei ist: Wer hat die Meilensteine gesetzt?


Ausschreibung

keine

Turnus

jährlich

Gründung

2009

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten deutschlandweit

Medium

alle Medien

Dotierung

undotiert für Wirtschaftsjournalistin bzw. Wirtschaftsjournalist des Jahres (Gesamtsieger), Fachkategorien-Sieger, Redaktion/Team des Jahres, Ehrenpreis Lebenswerk

Stifter Medien-Fachzeitschrift Wirtschaftsjournalist, seit 2012 gemeinsam mit der Medien-Fachzeitschrift medium magazin
AnsprechpartnerWolfgang Messner, Chefredakteur Wirtschaftsjournalist
AdressePostfach 1466, D-78213 Singen
Telefon+49 7731 186681
E-Mailwolfgang.messner@oberauer.com
Websitehttp://www.wirtschaftsjournalist-online.de

Preisträger 2019

Wirtschaftsjournalist des Jahres

von Buttlar Horst
"Der Chefredakteur und Geschäftsführer von 'Capital' hat dem Magazin nach einem Relaunch gerade die drei wirtschaftlich erfolgreichsten Jahre beschert und sich gegen Herausforderer wie 'Bilanz' souverän behauptet. Fast unbemerkt von einer breiten Öffentlichkeit hat von Buttlar 'Capital' zu einem spannenden und lebensnahen Debattenmagazin für Wirtschaft und Gesellschaft gemacht. Das ist ein erfolgreicher Neustart, der über einen Relaunch weit hinausgeht."

Unternehmen

Murphy Martin
"Nur wenige Kollegen liefern so kontinuierlich relevante und exklusive Storys wie Murphy. Der Chefkorrespondent im Unternehmensressort schreibt unablässig exklusive Geschichten aus der Managerwelt. Thyssen-Krupp, Audi, VW und über die Rüstungsindustrie. Bei der Thyssen-Krupp-Berichterstattung war der Reporter des Handelsblatts in diesem Jahr ganz vorn."

Verbraucher / Finanzen

Dohms Heinz-Roger und Kirchner Christian
"Dohms liefert mit finanz-szene.de jeden Werktag viele News aus der Finanzbranche. Ein Must-have für alle, die sich damit beschäftigen. Gut geschrieben, mit echtem täglichen Mehrwert und mit vielen Exklusiv-Nach- richten. Mit Christian Kirchner kam von 'Capital' ein zweiter Vollprofi dazu."

Wirtschaftspolitik / Gesellschaft

Nienhaus Lisa
"Lisa Nienhaus von der 'Zeit' schreibt packend, ist hart in der Sache, analysiert komplexe Datensätze und bereitet sie verständlich auf, arbeitet hartnäckig an exklusiven Zugängen, kämpft stets als Anwältin der Leser. Ihre Interviews mit Ökonomen sind kontrovers und lehrreich."

Redaktion des Jahres

finanz-szene.de
"Heinz-Roger Dohms hat eine echte Marktlücke entdeckt. Schon nach kurzer Zeit ein Angebot, auf das man nicht mehr verzichten möchte. Zusammen mit Christian Kirchner (kam von 'Capital') noch besser. Herausragende Analysen zur Banken- und Fintech-Branche."

Lebenswerk

Piper Nikolaus
"Die Auszeichnung hat er schon lange verdient. Allein schon für seine Kolumnen in der Süddeutschen Zeitung, die sich vom täglichen Allerlei wohltuend abheben. Piper ist ein Liberaler mit keynesianischen Wurzeln, der sich während seiner gesamten journalistischen Laufbahn immer treu geblieben ist. ... In seinem jüngsten Buch ('Wir Untertanen. Wie wir unsere Freiheit aufgeben, ohne es zu merken') gelingt ihm sogar eine kluge Verteidigung des allseits verpönten Neoliberalismus und zugleich ein großes Plädoyer für die politische und wirtschaftliche Freiheit."

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren