Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 540 | Preisträger 16861

Artikel teilen

SZ-Magazin Recherche-Stipendium


Das Recherchestipendium ermöglichte es, aufwändige journalistische, fotografische oder datenjournalistische Projekte in aller Welt zu realisieren. Weder thematisch noch bei der Länge der fertigen Geschichten gab es Vorgaben.


Ausschreibung

zweite und bislang letzte 2018

Turnus
Gründung

2017

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten weltweit: freie Reporter, Datenjournalisten und Fotografen

Medium

Bewerbung in Form eines Exposés in deutscher Sprache - mögliche Veröffentlichung der fertigen Geschichten in Print- und Online-Publikationen des SZ-Magazins

Dotierung

drei Stipendien je 5.000 Euro + ggfs. Reisekosten und Spesen in Abstimmung mit der Redaktion des SZ-Magazins

Stifter Süddeutsche Zeitung Magazin
AnsprechpartnerChefredaktion des SZ-Magazins
AdresseMagazin Verlagsgesellschaft, Süddeutsche Zeitung mbH, Hultschiner Straße 8, D-81677 München
Telefon+49 89 2183-9540
E-Mailstipendium@sz-magazin.de
Websitehttp://sz-magazin.sueddeutsche.de

Preisträger 2017

Laura Meschede
(frei u.a. für "Die Zeit", "taz" und "Vice")

Veronica Frenzel
(u.a. "Tagesspiegel")

Mareike Nieberding und Maria Feck
(beide u.a. "Spiegel")

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren