Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

PSD Journalistenpreis


Ausgezeichnet wurden zuletzt herausragende journalistische Beiträge zum 2016 ausgelobten Motto "Transformation des Bankgeschäfts?".


Ausschreibung

bislang letzte 2016

Turnus

jährlich

Gründung

2005

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

alle Medien (ausgeschlossen Broschüren, Kundenmagazine, Bücher, wissenschaftliche Monografien) - deutschsprachig

Dotierung

insgesamt 20.000 Euro für je drei Preise in den Kategorien Print, TV/Radio/Online

Stifter Verband der PSD Banken e.V.
AnsprechpartnerUnternehmenskommunikation
AdresseDreizehnmorgenweg 36, D-53175 Bonn
Telefon+49 228 959040
E-Mailjournalistenpreis@psd-bank.de
Websitehttp://www.psd-bank.de

Preisträger 2016

1. Preis Print

Heinz-Roger Dohms
Die Erfindung der Einfachheit, Capital, 01.10.2015 (zum Preis-Thema: Transformation des Bankgeschäfts?)

2. Preis Print

Carla Neuhaus
Der Code der Zukunft, Der Tagesspiegel, 22.05.2016

3. Preis Print

Dyrk Scherff
Hauskauf in Gefahr, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 29.05.2016

1. Preis TV/Radio/Online

Jonathan Sachse
Kredite unter Freunden, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.11.2015 (zum Preis-Thema: Transformation des Bankgeschäfts?)

2. Preis TV/Radio/Online

Steffen Clement
Verrückte Zinswelt - wo es für Kredite Geldgeschenke gibt, ARD/Wirtschaftsmagazin plusminus, 01.06.2016

3. Preis TV/Radio/Online

Jean Francois Tanda
Blockchain: Die Finanzwelt im Banne der Bitcoin-Technologie, Schweizer Radio und Fernsehen, 01.02.2016

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren