Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17220

Artikel teilen

Ostschweizer Medienpreis


Ausgezeichnet wurden journalistische Beiträge, die entweder in einem Medium der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Innerrhoden, Glarus, Graubünden, St. Gallen, Thurgau oder im Fürstentum Liechtenstein veröffentlicht worden sind oder diese Region zum Thema hatten.


Ausschreibung

letzte 2019

Turnus

jährlich

Gründung

2000

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

alle Medien (ausgeschlossen waren i.d.R. Fachmedien, Blogs) - mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher oder rätoromanischer Sprache

Dotierung

10.000 CHF, evtl. Anerkennungspreise je 2.000 CHF

Stifter Stiftung Ostschweizer Medienpreis unterstützt zuletzt u.a. durch St. Galler Tagblatt, Genossenschaft Migros Ostschweiz, Stadler, Verlagshaus Schwellbrunn, UBS
AnsprechpartnerStiftung Ostschweizer Medienpreis
AdresseGeschäftsstelle zuletzt: Landmark Media GmbH, Lerchenfeldstr. 3, CH-9014 St. Gallen
Telefon+41 79 3576711
E-Mailinfo@medienpreis-ostschweiz.ch
Websitehttps://www.medienpreis-ostschweiz.ch

Preisträger 2019

Hiller Odilia, Rostetter Andri, Genova Michael, Weik Regula, Elsener Marcel und Hertler Roman
Preis für ihre hartnäckigen Recherchen rund um die Verfehlungen an der HSG im St. Galler Tagblatt: "Die inhaltliche und gesellschaftliche Relevanz der Artikelserie ist für die Ostschweiz und weit darüber hinaus beispielhaft", lobt die Jury.

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren