Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

Allgemeines

Fotografie

Einsendeschluss: 10.01.2020

Nannen Preis


Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Texte, Fotoreportagen und Webprojekte.   Rückblick: Hervorgegangen ist der Preis aus dem seit 1977 vergebenen Reportagepreis Egon Erwin Kisch-Preis bzw. von 2005 bis 2015 "Henri Nannen Preis".


Ausschreibung

2020 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich (außer 2015)

Gründung

2005

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten, Fotografinnen und Fotografen

Medium

Print (Zeitungen, Zeitschriften), Online/Multimedia - deutschsprachig - mit Veröffentlichung der in deutscher Sprache verfassten Werke im Jahr 2019

Dotierung

undotiert für Kategorien Reportage (Egon Erwin Kisch-Preis), Investigation, Investigation lokal, Dokumentation, Web-Projekt, Reportage-Fotografie, Inszenierte Fotografie; evtl. Sonderpreis für eine außer­ge­wöhnliche Leistung

Stifter Gruner + Jahr GmbH mit Magazin stern
AnsprechpartnerMagazin stern
AdresseAm Baumwall 11, D-20459 Hamburg
Telefon+49 40 3703-0
E-Mailinfo@nannen-preis.de, wettbewerb@nannen-preis.de
Websitehttps://www.nannen-preis.de

Preisträger 2020

Reportage

Stawski Dominik
Wenn das Herz versagt und es nur eine Rettung gibt, stern

Dokumentation

Coen Amrai und Henk Malte
Wenn sie euch nicht in den Jemen lassen, berichtet trotzdem, Die Zeit

Investigation

Baumgärtner Maik, Deleja-Hotko Vera, Knobbe Martin, Mayr Walter, Rojkov Alexandra, Wiedmann-Schmidt Wolf; Al-Serori Leila, Das Gupta Oliver, Münch Peter, Obermaier Frederik, Obermayer Bastian
Ibiza-Affäre, Der Spiegel / Süddeutsche Zeitung

Investigation lokal

Heinemann Christoph
Soko "Cold Cases" - Chronik eines Versagens, Hamburger Abendblatt

Webprojekt

Rezo
Die Zerstörung der CDU, Rezo ja lol ey auf Youtube

Reportage-Fotografie

Litovsky Dina
Ein wenig locker machen, stern

Inszenierte Fotografie

Nystad Marteline
Die Körperrevolution, Brigitte

Sonderpreis

Abdurrahman Rami
"Der 'Stern' würdigt seine herausragende Leistung, die Menschenrechtsverletzungen in Syrien akribisch zu dokumentieren. Seit Jahren trägt er mit Hilfe eines Netzwerks von Informanten in Syrien die Gräuel des Krieges zusammen. Ihre Recherchen veröffentlicht er auf der Website der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte (SOHR) unter www.syriahr.com."

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren