Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 534 | Preisträger 17707

Artikel teilen

Politik und Recht

Einsendeschluss: 30.04.2020

Medienpreis 'Kinderrechte in der Einen Welt'


Ausgezeichnet werden Beiträge, die sich mit den Themen Kinderrechte und Kindesrechtsverletzungen auseinandersetzen.


Ausschreibung

2020 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

1999

Zielgruppe

hauptberufliche Journalistinnen und Journalisten sowie Autorinnen und Autoren

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia - in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg - mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache im Jahr 2019

Dotierung

insgesamt 10.000 Euro für Kategorien Print/Online, Hörfunk, TV, Preis der Kinderjury (je 2.500 Euro)

Stifter Kindernothilfe e.V. unterstützt aktuell u.a. durch Ambion, Apothekerkammer Westfalen-Lippe, Axica - Ein Unternehmen der DZ Bank, harmanz
AnsprechpartnerAngelika Böhling, Pressesprecherin, Kindernothilfe e.V.
AdresseDüsseldorfer Landstraße 180, D-47249 Duisburg
Telefon+49 203 7789-230
E-Mailangelika.boehling@kindernothilfe.de
Websitehttps://www.kindernothilfe.de/medienpreis_kinderrechte.html

Preisträger 2020

Print/Online

Rübel Jan und Montag Sascha
Ein verwundetes Leben, Stern, 17.01.2019

Hörfunk

Brummerloh Dorothea
Wohnung verzweifelt gesucht - obdachlos mit Kind, Deutschlandfunk Kultur, 23.12.2019

Fernsehen

Collyns Sam und Navai Ramita
Der UN-Sexskandal - wenn Helfer zu Tätern werden, NDR/Arte, 18.06.2019

Preis der Kinderjury

Hörnlein Katrin und Rossbauer Maria
Die Uroma der Kinderrechte, Die Zeit, 21.11.2019

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren