Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17182

Artikel teilen

Allgemeines

Einsendeschluss: 15.11.2019

MedienSpiegel


Ausgezeichnet werden konkrete Produkte, Initiativen und Projekte, die in vorbildlicher Weise die besondere öffentliche Aufgabe der Medien thematisieren, Abweichungen davon kritisieren oder besondere Potenziale im Bereich Best Practice ins öffentliche Bewusstsein rücken.


Ausschreibung

2020 - für Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2016

Zielgruppe

Medienschaffende, Redaktionen, Medienhäuser sowie zivilgesellschaftliche Initiativen - ohne Einschränkungen hinsichtlich Nationalität und Wohnort

Medium

mediale Produkte/Projekte im deutschsprachigen Raum bzw. Online-Produkte müssen in deutscher Sprache verfasst/ produziert worden sein

Dotierung

undotiert

Stifter Verein zur Förderung der Publizistischen Selbstkontrolle e.V. (FPS)
AnsprechpartnerDr. Nina Köberer, Preisjury-Vorsitzende, FPS-Vorstandsmitglied
AdresseVorschläge bitte per Mail
TelefonFragen bitte per Mail
E-Mailmedienspiegel@gmx.de
Websitehttp://www.publizistische-selbstkontrolle.de

Preisträger 2019

BuzzFeed News Deutschland
Unterm Radar (das seit dem 31. Juli 2018 erscheinende Podcast-Format berichtet von den Recherchen der BuzzFeed-Reporterinnen und -Reporter - und ermöglicht so einen Blick hinter die Kulissen journalistischer Arbeit; Reporter Marcus Engert nahm die Auszeichnung stellvertretend für Redaktion und CR Daniel Drepper entgegen)

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Journalistenpreis Bahnhof 05.01.2021
Wort und Werkstatt 21.06.2021
Dr. Karl Renner-Publizistikpreis 28.09.2020
Radiopreis der Erwachsenenbildung 25.09.2020
Bayerischer Printpreis 31.03.2021

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren