Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 540 | Preisträger 16861

Artikel teilen

Journalistinnen und Journalisten des Jahres - Österreich


Ausgezeichnet werden die Besten. Leitfrage dabei ist: Wer hat im vergangenen Jahr Außergewöhnliches im Journalismus geleistet?


Ausschreibung

keine

Turnus

jährlich

Gründung

2004

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten österreichweit

Medium

alle Medien

Dotierung

undotiert für Journalistin/Journalist des Jahres (Gesamtsieger), Fachkategorien-Sieger, Redaktion des Jahres, Lokaljournalisten des Jahres (in den Bundesländern), Sonderpreise

Stifter Medien-Fachzeitschrift Der Österreichische Journalist
AnsprechpartnerGeorg Taitl, Herausgeber
AdresseFliederweg 4, A-5301 Eugendorf bei Salzburg
Telefon+43 6225 2700-0
E-Mailgeorg.taitl@oberauer.com
Websitehttp://www.journalist.at

Preisträger 2018

Journalist des Jahres

Armin Wolf
Stimmen zu Wolf, ORF: "Kritisch, unbestechlich, integer", "unverzichtbarer, weil kompromissloser Frager".

Investigation

Michael Nikbakhsh
Stimmen zu Nikbakhsh, Profil: "Vor seiner Spurensuche ist niemand gefeit", "einfach immer eine Freude, ihn zu lesen".

Kolumnisten

Anneliese Rohrer
Stimmen zu Rohrer, Presse: "Zur Selbstkritik fähig und vielleicht auch deshalb der Doppelmoral auf der Spur wie keine Zweite."

Innenpolitik

Armin Wolf
Stimmen zu Wolf, ORF: "Toller Interviewer, fachlich top vorbereitet und perfekte Gesprächsführung", "drückt der ZIB 2 den Stempel auf".

Kultur ex aequo

Clarissa Stadler
Stimmen zu Stadler, ORF: "Eine beständige und verlässliche Größe in der Kulturberichterstattung, macht sympathische, weil authentische Interviews."

Kultur ex aequo

Thomas Kramar
Stimmen zu Kramar, Presse: "Die besten Musikkritiken", "so gescheit".

Außenpolitik/EU

Karim El-Gawhary
Stimmen zu El-Gawhary, ORF/Presse: "Bester im TV."

Foto

Matthias Cremer
Stimmen zu Cremer, Standard: "Ist eine Legende", "immer ein Auge für Situation und Bild".

Medien

Harald Fidler
Stimmen zu Fidler, Standard: "Mittlerweile Doyen", "noch immer der am besten informierte".

Wissenschaft

Barbara Daser
Stimmen zu Daser, ORF: "Die Stimme der Wissenschaft auf Ö1 - so viele Jahre gute Arbeit."

Aufgefallen

Melisa Erkurt
Stimmen zu Erkurt, Biber mit Scharf: "Mit ihren Schulprojekten und kritischen Wortmeldungen zeigt sie, wie Journalismus im 21. Jahrhundert aussehen sollte."

Sport

Alina Zellhofer
Stimmen zu Zellhofer, ORF: "Immer top vorbereitet, stellt kluge Fragen, spricht in ganzen Sätzen."

Unterhaltung

Hanno Settele
Stimmen zu Settele, ORF: "Ein wackerer Kerl, dieser Settele", "schillernde Institution in Dokus und Wahlkampf-Begleitung", "so witzig kann Politik sein".

Wirtschaft

Renate Graber
Stimmen zu Graber, Standard: "Bodenständig und einfach gut."

Regionales/Chronik

Petra Pichler
Stimmen zu Pichler, ORF: "Bleibt beharrlich dran", "die beste Chronik-Redakteurin".

Chefredaktion

Corinna Milborn
Stimmen zu C. Milborn, Puls 4: "Versteht es wie wenig andere, den eigenen klaren Standpunkt mit dem journalistischen Objektivitätsgebot in Einklang zu bringen."

Redaktion des Jahres

ORF
"Dieses Jahr hat der ORF die meisten Mitarbeiter in den Top Ten der jeweiligen Ressorts und ist damit Redaktion des Jahres."

Sonderpreis Lebenswerk

Heinz Nußbaumer
"'Ehrlicher Bote zwischen den Mächtigen'. Weiß alles, ohne professoral zu sein. Kommt einem Universalgelehrten nahe."

Sonderpreis Infotainment

Sebastian Weber
"'Taferlmaler' Sebastian Weber leitet das Servus-TV-Wetter. Unterhaltend, informativ, lehrreich und einfach schöne Bilder."

Sonderpreis Self Branding

Barbara Kaufmann
"Die (Ex-)Kurier-Kolumnistin hat sich selbst zur Marke gemacht. Immer mit Florett, nie mit dem Schwert trifft sie einen Zeitgeist."

Lokaljournalistin - Kärnten

Andrea Bergmann
Jury über A. Bergmann, Kleine Zeitung: Schon 1984 hat sie als Freie dort begonnen, wo sie nach einem vierjährigen Zwischenspiel bei der "Kirchenzeitung" seit 1993 Politikredakteurin ist. Seitdem erlebte Kärnten parteiliche Wechselbäder unter einem schwarzen, blauen und roten Landeshauptmann, während ihre Beobachterin in stoischer Ruhe die Qualitäten des Journalismus pflegte: kritische Distanz und faire Auseinandersetzung.

Lokaljournalist - Steiermark

Gregor Withalm
Jury: Früher hieß das Tausendsassa: Er war Sänger und Schauspieler, bevor er bei der Antenne Steiermark als Redakteur begann. Er ist Trainer für Sprechtechnik, Präsentation und Nachrichtengestaltung. Die Steirer kennen ihn auch als Moderator von Kanal3-TV. Doch er ist vor allem Chefredakteur der Radio Content Austria, Österreichs zweitgrößtem Nachrichten-Lieferanten nach dem ORF.

Lokaljournalistin - OÖ

Daniela Dahlke
Jury über D. Dahlke, OÖN-TV: 2004 hat sie bei Radio Salzkammergut begonnen und ist nach 22 Monaten zum Life Radio gewechselt, dessen Nachrichtenchefin sie dann sechs Jahre lang war. Seit November ist auch das Gesicht zur Stimme im ganzen Bundesland bekannt. Aus dem Newsroom der "OÖN" leitet die Gmundnerin als Chefin vom Dienst die tägliche TV-Abendsendung und ist auch Moderatorin.

Lokaljournalist - Burgenland

Stefanitsch Markus
Jury über M. Stefanitsch, BVZ: Begonnen hat er bei der "Kronen Zeitung" im Sport, für das Niederösterreichische Pressehaus leitete er dann schon ab dem Jahr 2000 die erste burgenländische "NÖN"-Ausgabe und danach zudem die "Oberwarter Zeitung". Mittlerweile ist er bereits 15 Jahre maßgeblich am Aufbau der neuen "BVZ" mit ihren sieben Regionalausgaben beteiligt und leitet auch die 70-köpfige Redaktion.

Lokaljournalist - Tirol

Dénes Széchényi
Jury über D. Széchényi, Tirol TV: Er war vor vielen Jahren beim ORF und hat dann auch bei der "Tiroler Tageszeitung" gearbeitet. Er kann Radio und Fernsehen wie Print und Online. Und er kennt auch das andere Ufer des Medienflusses - das PR-Geschäft. All diese Erfahrungen machen nicht nur den Anchorman des regionalen Fernsehsenders aus, sondern vermittelt er permanent einem jungen Team.

Lokaljournalistin - Wien

Isabella Kubicek
Jury über Kubicek, Kronen Zeitung: Oberösterreicherin in Wien, Teetrinkerin, immer mit Buch und Stoffsackerl unterwegs: So beschreibt sie sich auf Twitter. Der Titel ihrer politikwissenschaftlichen Diplomarbeit "Das Sicherheitsgefühl der Wienerinnen" (2011) wirkt wie die Vorwegnahme eines Medienthemas von heute. Journalistisch fällt sie auf, weil sie außergewöhnlich und gleichermaßen korrekt und engagiert agiert.

Lokaljournalistin - Vorarlberg

Magdalena Raos
Jury über M. Rios, VN: Sie ist noch keine vier Jahre in der Redaktion. Doch ihr frühzeitiger Ressortsprung steht auch für die Vielfalt des Journalismus in den Bundesländern. Nach Studien zu Journalismus, Medienmanagement sowie europäischer Politik und Gesellschaft schrieb sie zunächst für den Lokalteil, wechselte dann in die Außenpolitik und wird auch wegen ihrer innovativen Inhaltsangebote geschätzt.

Lokaljournalist - Salzburg

Hermann Fröschl
Jury über H. Fröschl, Salzburger Nachrichten: Er war Chef vom Dienst in der Tageszeitung und hat dann als Chefredakteur drei Jahre lang die Wochenblätter des Verlagshauses sowie das "Salzburger Fenster" erfolgreich geleitet. Seit August ist er zurück im regionalen Herzstück des journalistischen Tagesgeschäfts. Er leitet die Lokalredaktion und liefert nur wenige Monate vor dem Chefwechsel beim Mitbewerber eine starke Vorgabe.

Lokaljournalist - NÖ

Patrick Wammerl
Jury über P. Wammerl, Kurier: Schon vor drei Jahren meinte seine heutige Chefredakteurin, er habe im Chronik-Bereich mit Abstand die meisten Exklusiv-Geschichten. Und er ist eine Bank für profunde Lokalberichterstattung geblieben. Das Themenspektrum des Allrounders reicht von der Rückkehr des Wolfes über die regionale Politik und Absonderlichkeiten auf Facebook bis zu Unfällen, Mord und Totschlag.

Weitere Ausschreibungen

Einsendeschluss
Journalistenpreis Bahnhof 05.01.2021
Deutscher Reporterpreis 14.09.2020
Axel-Eggebrecht-Preis 07.08.2020
Duisburger Filmwoche 23.08.2020
GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis 24.08.2020

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren