Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 548 | Preisträger 17220

Artikel teilen

Regionales

Einsendeschluss: 31.10.2020

Heinrich-Heine-Journalismuspreis


Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge, die sich durch Brillanz in Sprache, Stil und Form auszeichnen. Das Thema muss einen Bezug zu Düsseldorf haben oder der Autor muss seinen Wohnsitz in Düsseldorf haben oder die Redaktion des Autors muss ihren Hauptsitz in Düsseldorf haben.


Ausschreibung

2020

Turnus

alle zwei Jahre

Gründung

2012

Zielgruppe

freie und fest angestellte Journalistinnen und Journalisten - Altersgrenze 35 Jahre

Medium

Print, Hörfunk, Fernsehen, Online - mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher Sprache zwischen 01.01. und 30.09.2020

Dotierung

insgesamt 2.000 Euro, die aufgeteilt werden können

Stifter Verein Düsseldorfer Journalisten e.V. (VDJ) zusammen mit dem Institut für Sozialwissenschaften der Heinrich-Heine-Universität (HHU)
AnsprechpartnerVDJ bzw. DJV Landesverband NRW
AdresseHumboldtstraße 9, D-40237 Düsseldorf
Telefon+49 211 23399-0
E-Mailinfo@djv-duesseldorf.de
Websitehttp://www.djv-duesseldorf.de

Preisträger 2018

1. Preis

Stephan Scheuer
Der ganz normale Wahnsinn, Handelsblatt

2. Preis ex aequo

Sebastian Dalkowski
Zwölf Meter über dem Meer, Rheinische Post

2. Preis ex aequo

Holger Fröhlich
Der Herr des Vergessenen, Brand Eins

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren