Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Ausschreibungen

Preise/Stipendien 547 | Preisträger 17113

Artikel teilen

Allgemeines

Einsendeschluss: 14.09.2020

Deutscher Reporterpreis


Mit dem Preis sollen die herausragenden Reportagen, Interviews, Essays und Innovationen des Jahres ausgezeichnet und vorbildliche Texte und Multimedia-Arbeiten zur Diskussion gestellt werden.


Ausschreibung

2020 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Turnus

jährlich

Gründung

2009

Zielgruppe

Journalistinnen und Journalisten

Medium

Print (ausgeschlossen Bücher), Online/Multimedia - deutschsprachig (Deutschland, Österreich, Schweiz ...)

Dotierung

undotiert für aktuell 11 Kategorien: Reportage, Investigation, Lokalreportage, Interview, Sportreportage, Kritik, Essay, Wissenschaftsreportage, freie(r) Reporter(in), Multimedia, Datenjournalismus

Stifter Reporter-Forum e.V. unterstützt aktuell u.a. durch Augustinum Gruppe, Rudolf Augstein Stiftung
AnsprechpartnerFriederike Hoppe, Reporter-Forum e.V.
AdresseSierichstr. 171, D-22299 Hamburg
TelefonFragen bitte per Mail
E-Mailreporterpreis@reporter-forum.de
Websitehttp://www.reporter-forum.de
Preisverleihung07.12.2020

Preisträger 2019

Reportage

Maass Harald
Die Welt, von der niemand wissen soll, SZ Magazin

Investigation

Obermayer Bastian, Obermaier Frederik, Al-Serori Leila, Das Gupta Oliver, Münch Peter, Knobbe Martin, Wiedmann-Schmidt Wolf, Rojkov Alexandra, Mayr Walter, Deleja-Hotko Vera, Baumgärtner Maik
Die Ibiza-Affäre, gemeinsam "Spiegel" und "Süddeutsche Zeitung"

Lokalreportage

Betschka Julius und Nejezchleba Martin
Die toten Babys von Neukölln, Berliner Morgenpost

Interview

Kemper Anna
Ich stand vor ihr wie vor einem Richter, Zeit-Magazin

Sportreportage

Meier Nicola
Ja! Jaa! Jaaa!, Die Zeit

Wissenschaftsreportage

Bauer Patrick, Illinger Patrick und Krause Till
Wunschdenken, SZ Magazin

Freie

Blum Katrin
Aus den Augen, SZ Magazin

Kritik

Herpell Gabriela
Spiel mit dem Tod, SZ Magazin

Essay

Buschheuer Else
Kriegerin, SZ Magazin

Multimedia

Team "Sensor & Reporter" in Zusammenarbeit mit dem WDR
Preis für #bienenlive: Ali Akinci, Alina Andrazcek, Isabelle Buckow, Joachim Budde, Stefanie Fischer, Thomas Hallet, Anna Heidelberg-Stein, Jannis Konrad, Till Prochaska, Marc Saha, Robert Schäfer, Ole Schleef, Anika Schnücke, Grit Schuster, tvision - Team, Jakob Vicari, Sandra Wahle, Axel Weber, Michael Weidler, Bertram Weiß

Datenjournalismus

Awan Lubena, Baum Andreas, Gegg Michael, Gennies Sidney, Lehmann Hendrik, Meidinger David und Wittlich Helena
Wer profitiert vom Berliner Mietmarkt?, Tagesspiegel

Ausschreibungen einreichen

Die Datenbank von JournalistenPreise.de umfasst Journalistenpreise, Fotopreise und Stipendien. Laufend werden neue Ausschreibungen aufgenommen und aktualisiert. Sie möchten auf einen Preis oder ein Stipendium hinweisen?

Jetzt eintragen

Newsletter abonnieren